Gmail Smtp Einstellungen 2022

Gmail smtp einstellungen, In den Anfängen von Google Mail war die Einrichtung Ihres E-Mail-Clients zum Versenden von Nachrichten relativ einfach: Sie gaben die SMTP-Servereinstellungen ein, die Ihnen von Google Mail vorgegeben wurden, und schon konnte es losgehen.

Heutzutage hat sich jedoch vieles an der Funktionsweise von Google Mail geändert, und die SMTP-Servereinstellungen bilden hier keine Ausnahme. Wenn Sie also einen E-Mail-Client über einen externen SMTP-Server mit Google Mail verbinden möchten, sind einige zusätzliche Schritte erforderlich, um sicherzustellen, dass Ihre Nachrichten gesendet werden.

gmail smtp server einstellungen

Gmail SMPT Server Einstellungen

Was sind die Einstellungen für den SMTP-Server von Google Mail?

Um E-Mails von Ihrem Google Mail-Konto aus zu versenden, müssen Sie die SMTP-Servereinstellungen konfigurieren. Am einfachsten geht das mit einer E-Mail-Anwendung eines Drittanbieters, die auch die Protokolle POP3 und IMAP4 unterstützt. Wenn Sie jedoch wissen möchten, wie Sie die Servereinstellungen von Google Mail von Ihrem bestehenden E-Mail-Programm aus aufrufen und ändern können, folgen Sie diesen Anweisungen.

So finden Sie Ihre Gmail SMTP-Servereinstellungen

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, verbringen Sie nicht viel Zeit damit, über Ihre Gmail-SMTP-Servereinstellungen nachzudenken. Das heißt, bis zu dem Tag, an dem Ihr Chef Sie fragt, warum Sie ihre E-Mails nicht erhalten haben, oder wenn eine wichtige E-Mail als Spam gefiltert wird. Aber keine Sorge! Die SMTP-Servereinstellungen von Google Mail zu finden, ist ganz einfach, und wir haben unten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Aber zuerst: Woher wissen Sie, ob Sie überhaupt etwas ändern müssen?

Wie handhabt Gmail TLS/SSL?

Wenn Sie Gmail für die Weiterleitung von E-Mails konfigurieren, haben Sie zwei Optionen für die Verschlüsselung: Transport Layer Security (TLS) und Secure Sockets Layer (SSL). TLS ist eine Erweiterung der SSL-Technologie, daher bezeichnen wir sie gemeinsam als TLS/SSL. Wenn Sie mit https:// URLs vertraut sind, sind diese mit einer Form von TLS/SSL gesichert. Wenn Sie in Ihrem Browser auf einen dieser Links klicken, wird Ihre Verbindung verschlüsselt und gesichert.

Wie sieht es mit der Authentifizierung bei Google Mail aus?

In manchen Fällen müssen Sie für Ihr Google Mail-Konto authentifizierte SMTP-Servereinstellungen verwenden. Dies kann praktisch sein, wenn Sie mehrere Adressen in Ihrem Google Mail-Konto haben oder wenn Sie verschiedene E-Mail-Adressen haben, die unterschiedliche Protokolle verwenden (IMAP und POP3). Eine Authentifizierung ist nur dann erforderlich, wenn Sie eine E-Mail von einer anderen Adresse als der in Ihrem Absenderfeld angegebenen senden.

Gibt es alternative Möglichkeiten, E-Mails über mein Google Mail-Konto zu versenden?

Wenn Sie Probleme mit den SMTP-Relay-Einstellungen von Google Mail haben, machen Sie sich keine Sorgen – es gibt viele alternative Möglichkeiten, um Ihre E-Mails zuzustellen. Welche Methode die richtige ist, hängt davon ab, von wo aus Sie Ihre E-Mails versenden und welchen E-Mail-Client Sie verwenden. Im Allgemeinen laufen die meisten Methoden darauf hinaus, dass Sie Ihre E-Mails über einen entfernten (SMTP-)Server senden, anstatt sie von Google Mail senden zu lassen.

Warum werde ich von anderen Servern abgewiesen?

Google Mail verwendet eine sichere Verbindung (SSL), so dass Ihr Kennwort und Ihre E-Mail verschlüsselt werden, was es für Spammer und andere Angreifer schwieriger macht, sie zu manipulieren. Um Google Mail als externen SMTP-Server zu verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass SSL aktiviert ist. Wenn Sie bereits einen anderen externen Server eingerichtet haben, erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Konto übertragen können: . . .

Fehlersuche bei Authentifizierungsproblemen

Wenn Sie beim Versenden einer E-Mail die Fehlermeldung erhalten, dass Ihr Benutzername und Ihr Kennwort nicht akzeptiert werden, liegt das möglicherweise daran, dass Sie die Standardeinstellungen Ihres E-Mail-Clients verwenden. Es könnte auch ein Problem mit den Einstellungen Ihres Postausgangsservers vorliegen.

Schreibe einen Kommentar